Skip to main content

Hexacopter

123
Yuneec Tornado Hexakopter Set Yuneec Typhoon H MJX X600w
Modell Yuneec Tornado Hexakopter SetYuneec Typhoon HMJX X600w
Abfluggewicht4.990g1.950g193g
Abmessungen79,7 x 92,0 x 46,1cm52,0 x 45,7 x 31,0cm38,5 x 38,5 x 8,0cm
max. Flugzeit24min25min15min
Reichweite1.600m1.600m300m
inklusive Kamera
mitgeliefertes Zubehör

Kamera, Fernsteuerung, Sonarsensorik, Ladegerät, Akku, Netzteil + Adapter, Sonnenschutz, 2 Ersatzpropeller, 16GB Micro SD-Card

Kamera, Fernsteuerung, Sonarsensorik, Ladegerät, Akku, Netzteil + Adapter, Sonnenschutz, 2 Ersatzpropeller, 16GB Micro SD-Card

Kamera, Akku für das Fluggerät, USB-Ladegerät, Fernbedienung

Preis

4.656,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

659,99 € 1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

106,10 € 109,02 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei Amazon kaufen *Bei Amazon kaufen *Bei Amazon kaufen *

Hexacopter, also Drohnen mit 6 Rotoren, kommen immer häufiger auch in kommerziellen Bereichen zum Einsatz. Dabei spielt den aktuellen Modellen nicht nur die höhere Nutzlast, im Vergleich zu Quadrocoptern, in die Karten.

Wie funktioniert ein Hexacopter?

Grundsätzlich unterscheidet sich die Funktionsweise diese Drohnenart nicht von denen andere Arten. Ein Hexacopter verfügt über 6 Propeller, die über die Steuereinheit koordiniert werden. 3 der 6 Rotoren drehen mit dem Uhrzeigersinn. Um einen Auftrieb erzeugen zu können drehen sich die restlichen 3 Propeller in die entgegengesetzte Richtung.

Gesteuert werden die Flugdrohnen mit einer Fernbedienung, die Du vom Boden aus bedienen kannst. Bei mit einer Kamera ausgestatteten Geräten kannst Du zudem Fotos oder gar Videos von der überflogenen Landschaft machen.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Mehr Propeller bedeuten mehr Leistung. Und mehr Leistung bedeutet mehr Geschwindigkeit und damit auch mehr Spaß – oder doch nicht? Erfahre in den nächsten Abschnitten, welche Eigenschaften Hexakopter mit sich bringen.

Vorteile

Wie eben schon angedeutet können 6 Rotoren in der Regel mehr Leistung abrufen als verwandte Modelle mit lediglich 4 Rotoren. Doch mehr Leistung muss nicht immer nur in Richtung Geschwindigkeit gehen. Denn ein großer Vorteil, den sich vor allem Foto- oder Videografen in kommerziellen Bereichen zunutze machen, ist die hohe Nutzlast.

Spiegelreflexkameras oder Actionkameras können bei Leistungsstärkeren Modellen in der Regel problemlos transportiert werden, sodass die Luftaufnahmen auch qualitativ hochwertig sein können. Das liegt zum einen an der verfügbaren Leistung, zum anderen aber auch an dem Platzangebot auf dem Rahmen. Gerade bei Wartungsarbeiten an Windrädern oder einem Werbedreh echt praktisch.

Einher mit der Größe und Belastbarkeit geht eine ruhige Lage in der Luft. Denn desto mehr Gewicht ein Flugobjekt auf die Waage bringt, umso weniger wird es von aufkommenden Winden beeinflusst und aus dem Takt gebracht.

Zusätzlich dazu verfügen einige hochmoderne Modelle über eine intelligente Steuerelektronik, die Rotorausfälle im Idealfall erkennen und kompensieren kann. Bei einem Rotorausfall werden die weiterhin verfügbaren Propeller angesteuert, um den Verlust des ausgefallenen Rotors auszugleichen und einen Absturz zu verhindern.

Nachteile

Doch so ganz ohne Nachteile kommen auch die Hexacopter nicht aus. Während die Geräte selbst ideal zum Transport kleinerer Gegenstände geeignet sind, so sind sie selber jedoch nicht immer einfach zu transportieren.

Unter Umständen kann es also sein, dass der Transport der Flugdrohne ein auseinanderbauen erfordert, damit das gute Stück in den Kofferraum des Autos passt. Demnach solltest Du schon vor dem Hexacopter kaufen überlegen, wie Du das Gerät selbst transportieren kannst und ob Du bereit bist es gegebenenfalls vor jedem Ausflug wieder zusammenzubauen.

Die Größe und das Gewicht der Hexacopter vermindern die Agilität im Flugbetrieb ein wenig. Somit solltest Du bei Wendemanövern in voller Fahrt genügend Platz einzuplanen. Besonders wenn weitere Kameras mit an Bord sind, gilt es natürlich einen Crash mit folgendem Absturz zu vermeiden…