Skip to main content

Kaufratgeber: Quadrocopter mit Kamera

123
Yuneec Q500 4K Typhoon DJI Phantom 4 DJI Phantom III Advanced
Modell Yuneec Q500 4K TyphoonDJI Phantom 4DJI Phantom III Advanced
Flugzeit25 min28 min23 min
Reichweite750 m mit Videoübetragung5.000 m1.600 m
Gewicht1700 g1380 g1280 g
GPSja, inkl. Home Modeja, inkl. Return To Homeja, inkl. Return To Home
Kamera und Auflösung4K, sowie Full HD Zeitlupenvideos4K mit 4096 x 2160pFull HD, 1920 x 1080p
Besonderheitinkl. Alukofferinkl. Zusatzakkuautomat. starten und landen
Preis

ab 735,95 € 1.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 799,00 € 1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei Amazon kaufen *DetailsBei Amazon kaufen *DetailsBei Amazon kaufen *


Im heutigen Zeitalter der schnellen technischen Entwicklungen geht es gerade im Bereich der Moiltelefone und Computer sehr schnell voran. Doch nun zieht auch der Bereich Kamera und Flugdrohnen nach. Flugdrohnen mit Kamera lassen die Herzen eines jeden Modellbaufreunds höher schlagen. Als besonders beliebte Gattung der ferngesteuerten Drohnen gilt der funkferngesteuerte Quadrocopter mit Kamera, kurz RC Quadrocopter, ausgesucht.

Worauf achten beim Quadrocopter Kauf?

Das gute an Quadrocoptern ist, dass die Bedienung auch für Anfänger leicht zu erlernen ist. Deshalb kannst auch Du schnell fündig werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du eine Drohne mit HD Kamera suchst, oder den Quadrocopter selber bauen möchtest.

Bevor Du nun aber sofort einen RC Quadrocopter kaufen solltest empfehlen wir Dir, Dich für eine passende Bauform zu entscheiden. Die Bauform ist der erste Schritt, das Gerät für Deine passenden Bedürfnisse zu finden.

Der Mini-Quadrocopter

Der Mini-Quadrocopter ist besonders für Anfänger und Jugendliche ohne Flugerfahrung geeignet. Zudem eignet er sich oftmals besonders gut für die heimischen vier Wände. Die kleinen Drohnen sind meist etwas leichter als die „normalen“ Modelle und gehen somit seltener beim ersten Sturz kaputt. Für windige Außeneinsätze sind diese Geräte aufgrund ihres leichten Gewichts jedoch nicht zu empfehlen.

Speziell für Anfänger sind RC Drohnen mit Schutzring für die Rotoren empfehlenswert. Der Schutzring erhöht nicht nur den Schutz beim Absturz. Sondern auch Deine Wände können vor ungewollten Spuren geschützt werden, falls Du einmal vom Kurs abkommen solltest. Der Kompromiss bei Einsteiger Drohnen liegt meist bei einer niedrigeren Reichweite der Fernbedienung.  Um einen Mini Quadrocopter kaufen zu können, musst Du in der Regel nicht einmal 100 Euro auf den Tisch legen.

Der „normale Quadrocopter“

Der beliebte RC Quadrocopter mit Kamera ist ideal für den Außeneinsatz geeignet. Mit einem höheren Gewicht ist er zudem noch widerstandsfähiger gegen aufkommende Winde. Zusätzlich dazu bieten „normale“ Drohnen mit Kamera meist mehr Funktionen als ein Mini Modell für Anfänger. Leistungsstarke Geräte beginnen in der Regel ab 1.000 Euro und eignen sich nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Leute, die professionelle Aufnahmen erwarten.


Auf folgende Punkte solltest Du achten:

  • Flugzeit
  • Reichweite
  • First Person View
  • GPS
  • Kamera und Videoauflösung
  • Mitgeliefertes Zubehör

Die Flugzeit

Wenn Du eine ferngesteuerte Drohne kaufen möchtest, ist die Flugzeit ein sehr wichtiger Punkt, den Du beachten solltest. Sie kann von 5 Minuten bei einer Mini Drohne bis zu 25 Minuten bei einem Profi Quadrocopter mit Kamera von DJI reichen. Die Flugzeit einer Drohne beeinflusst nicht nur den Kaufpreis, sondern auch den Komfort. Beachte hierbei, wie einfach sich der Akku des Gerätes wechseln lässt, damit längere Ausflüge mit deinem Multicopter nicht zu einer Qual werden.

Reichweite

Die Reichweite der Fernbedienung ist ein weiterer wichtiger Punkt, um die passende Drohne kaufen zu können. Auch hier wird der Unterschied von Einsteiger zu Profi-Modellen deutlich. Die Spanne der ferngesteuerten Modelle liegt in der Regel zwischen 50 Metern und 5.000 Metern. An dieser Stelle solltest Du nicht am falschen Ende sparen. Bei einigen Geräten mit GPS kehrt das Gerät nach überschreiten der Reichweite an einen vorher festgelegten Standort zurück. Bei Geräten ohne GPS ist ein Schaden des Gerätes schon beinahe vorprogrammiert.

First Person View

QuadrocopterWolltest Du Dich schon immer mal wie in einem echten Cockpit fühlen? Dann ist die First Person View, kurz FPV, genau das richtige für Dich. Mit dieser Zusatzfunktion kannst Du Deinen Quadrocopter mit Deinem Smartphone verbinden. Somit kannst Du das Gerät per App steuern und siehst auf Deinem Smartphone in Echtzeit das entstehende Videomaterial.

Einige FPV Quadrocopter Apps unterstützen sogar die Nutzung einer FPV-Brille. So bist Du noch näher am Geschehen dran. Gerade für professionelle Aufnahmen eignen sich FPV Drohnen, um schon während des Ausflugs einen Vorgeschmack über die Qualität der Bilder oder des Videomaterials bekommen zu können.

GPS

Quadrocopter mit GPS sind sehr sicher einsetzbar. Solltest Du einmal die Verbindung zu Deinem Gerät verlieren, kehrt es einfach an einen vorher festgelegten Standort zurück. Wenn Du eine hochpreisige Drohne kaufen möchtest, solltest Du das GPS als eine Art Versicherung sehen und nicht unberücksichtigt lassen. Außerdem bietet ein Modell mit GPS meist weitere Funktionen. Die am weitesten verbreiteten Zusatzfunktionen der GPS Drohnen sind die Steuerung nach Google Maps, Kompass und Höhenmesser.

Kamera und Videoauflösung

Das wichtigste an einem Quadrocopter mit Kamera ist natürlich die Kamera und deren Auflösung. Als allererstes vor dem Kauf solltest Du daher auf die Kamera achten. Ist sie überhaupt im Lieferumfang enthalten, und wenn ja, in welcher Qualität? An dieser Stelle musst Du genau überlegen, wofür Du die Aufnahmen nutzen möchtest.

Für private Aufnahmen reichen in der Regel HD Kameras. Für professionelle Aufnahmen hingegen empfehlen sich Modelle mit 4K Kamera, um bestmöglichste Ergebnisse zu ermöglichen. Solltest Du aber auch privat auf beste Bild- und Videoqualität nicht verzichten wollen, so sind Dir die 4K tauglichen Drohnen natürlich nicht verboten.

111Einige Drohnen  bieten sogar die Möglichkeit, die Kamera auszutauschen. Somit kannst Du die Kamera nach deinen Vorlieben auswechseln oder auf bestimmte Lichtverhältnisse anpassen. Gerade bei Häufigen Einsätzen in verschiedenen Umgebungen ist diese Zusatzfunktion sinnvoll, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Mitgeliefertes Zubehör

Der Lieferumfang entscheidet oftmals über die Kaufentscheidung. Deshalb folgen nun ein paar Hinweise worauf Du beim Quadrocopter Kauf achten solltest. Quadrocopter Zubehör, wie ein zweiter Akku, kann Dir einiges an zusätzlicher Freude bereiten. Wenn Deine Wunschdrohne einen zweiten Akku anbieten sollte und das Akkufach darüber hinaus leicht zu erreichen ist, so kannst Du die Flugzeit einfach verdoppeln.

Und doppelte Flugzeit sorgt bei Hobbypiloten für doppelten Spaß, und bei professionenellen Berufspiloten für weniger Verdienstausfall. Demnach ist ein zweiter Akku definitiv eine sinnvolle Investition. Für FPV-fähige Geräte empfehlen sich zusätzliche FPV Brillen. Diese sorgen für ein näheres Empfinden und werten das Erlebnis deutlich auf.

Tipp: Solltest Du als Anfänger einen Quadrocopter kaufen wollen, so achte unbedingt auf einen mitgelieferten Schutzring für die Rotoren. Durch diese kannst Du in der Regel ein paar Male abstürzen, ohne direkt einen Totalschaden verursacht zu haben.


Einsteiger oder Profi-Modell?

Ob Du eine Einsteiger Drohne oder einen Profi Quadrocopter benötigst hängt ganz allein von Deinen Wünschen ab. Einsteiger Drohnen empfehlen sich gerade für Jugendliche und sind oftmals bereits für unter 100 Euro zu haben. Profi Geräte hingegen besitzen einer geringere Fehlertoleranz, bieten dafür aber einiges mehr an Funktionsumfang und Komfort. An dieser Stelle kommt es tatsächlich nur auf Dich an.


RC Quadrocopter günstig kaufen

In einem normalen Elektronikfachgeschäft einen hochwertigen Quadrocopter zu kaufen, gestaltet sich meist nicht einfach. Oftmals werden günstige Geräte für Kinder angeboten. Für professionelle Aufnahmen und langen Flugspaß sind diese aber ungeeignet.

Deshalb empfiehlt es sich dir Deine Drohne im Internet zu kaufen. Für den Kauf im Internet spricht nicht nur ein geringerer Preis der meisten Geräte, sondern auch eine riesige Auswahl an Geräten verschiedener Hersteller. Das ist ein großer Pluspunkt für den Kauf im Internet.

In richtigen Quadrocopter Online Shops findest Du eine große Produktpalette inklusive nützlichem Zubehör. Vom Mini Quadrocopter für Einsteiger bis zum Profi Modell mit 4 K Kamera und FPV Brille kannst Du hier beinahe alles finden. Wenn der Kundenservice stimmt und die Produkte im Falle eines Defektes problemlos zurückgegeben werden können, ist alles im grünen Bereich.


Eine Mini- und Profi-Quadrocopter Auswahl

12
Syma X5C mit Zusatzakku Yuneec Q500 4K Typhoon
Modell Syma X5C mit ZusatzakkuYuneec Q500 4K Typhoon
Flugzeit8-10 min25 min
Reichweite80 m750 m mit Videoübetragung
Gewicht92 g1700 g
GPSneinja, inkl. Home Mode
Kamera und AuflösungHD mit 1280x720p4K, sowie Full HD Zeitlupenvideos
Besonderheitinkl. Sonnenbrille, Akku Warner und Rotorenschutzinkl. Alukoffer
Preis

84,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 735,95 € 1.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei Amazon kaufen *DetailsBei Amazon kaufen *